Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt

164LA - Mehr Übersicht bei kieferchirurgischen Eingriffen

ZM_164LA 


Unser Knochenfräser 164LA aus langlebigem Feinstkorn Hartmetall entspricht den Anforderungen der modernen Kieferchirurgie nach substanzschonender minimalinvasiver Behandlung.

Die spezielle Konstruktion des neuen Knochenfräsers 164LA ermöglicht minimalinvasives Präparieren von Zahnhartsubstanz oder Knochengewebe bei gleichzeitiger Schonung des umliegenden Gewebes.
Das filigrane Instrument mit FG-Schaft zeichnet sich durch eine lange schlanke Halskonstruktion mit einem entsprechend schlanken Arbeitsteil aus.

Siehe"Hartmetallbohrer und -fräser Katalog" Seite 20/21.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion